“Bokwa” bei der kfd

 

Die kfd Belecke lud am vergangenen Mittwoch zu einer Schnupperstunde für „Bokwa“ ins Pfarrzentrum  ein.

 

Bokwa wurde von dem amerikanischen Fitnesstrainer Paul Mavi entwickelt. Die Sportart vereint Elemente des afrikanischen Tanzes Kwaito, der Step-Aerobic und des Kickboxens, um daraus, begleitet von fetziger Musik, ein neues schweißtreibendes und Kalorien-fressendes Fitness-Angebot zu kreieren. Rund 25 Frauen hatten sich eingefunden, um diesen neuen Trend im Fitness-Sport, der sich gerade von den USA aus rasant auf der ganzen Welt verbreitet, einem größeren Kreis vorzustellen. Das geschah natürlich nicht theoretisch, sondern innerhalb einer professionellen Bokwa-Trainingsstunde, die Instruktorin Yvonne Schöne gab. Yvonne Schöne gab die Bewegungen vor und die Damen machten es ihr nach. Das klappte auf Anhieb hervorragend und stieß auf große Begeisterung der Teilnehmerinnen. Demnächst bietet auch die Volkshochschule Lippstadt Bokwa-Kurse in Warstein und in Erwitte an.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.