„Frieden denken – Zukunft schenken“

Hunderte von Friedenstauben sollen ab dem 1. Advent für ein Jahr in Form eines riesigen Mobiles im Altarraum der Heilig-Kreuz-Kirche schweben.
„Damit es so kommt, möchten wir möglichst viele Gemeindemitglieder in die Vorbereitung einbeziehen“, und daher laden die Projektmitglieder der Kirchengemeinde St. Pankratius Belecke am kommenden Sonntag ein, nach dem Hochamt, das um 10.30 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche beginnt, „Friedenstauben“ zu falten.
„Bereits Mitte September beim ersten „Fairen Frühschoppen“ fand die erste Falt-Aktion statt, bei der bereits zahlreiche Friedenstauben entstanden sind. „Mit wenigen, leichten Handgriffen kann jede/r eine Taube basteln, die dann Teil des großen Mobiles sein wird“, laden die Vertreter der Gremien und Gruppierungen erneut zum Mitmachen ein.

Die Aktion findet im Rahmen des Gemeindeprojektes „Frieden denken – Zukunft schenken“ statt, das in der Nacht der Offenen Kirchen am 1. Advent startet. Es ist ein weiterer Beitrag, als „Faire Gemeinde“ Akzente zu setzen. Gottesdienste und unterschiedlichste Angebote werden als „roter Faden“ die Gemeinde und alle Interessierte das ganze kommende Kirchenjahr begleiten.
Das Thema lehnt sich an an das gemeinsame Jahresthema „Frieden“ der katholischen Hilfswerke Adveniat, Sternsinger, Misereor, Renovabis und Mission. 

Kommenden Sonntag feiern wir Erntedank. Die Vorabendmesse am Samstagabend wird von den Landwirten mitgestaltet. Im Anschluss an die Vorabendmesse am Samstag und das Hochamt am Sonntagmorgen findet zudem die jährliche „Aktion Minibrot“ statt: Selbstgebackene Brote, die im Gottesdienst gesegnet werden, können gegen eine Spende erworben werden. Damit unterstützt die Belecker Kirchengemeinde die Aktion Minibrot der katholischen Landjugendbewegung bereits zum fünften Mal.

Zusätzlich findet nach dem Hochamt am Sonntagmorgen wieder ein Coffee-Stop statt, der von der Kindertageseinrichtung Heilig Kreuz organisiert wird. Die KiTa-Mitarbeiterinnen werden die AnsprechBAR betreuen, an der die Gemeindemitglieder die Gelegenheit nutzen können, an der Umfrage-Aktion im Pastoralen Raum teilzunehmen oder ihren zu Hause ausgefüllten Fragebogen abzugeben.

Herzliche Einladung an alle, die unterschiedlichen Angebote wahrzunehmen und miteinander ins Gespräch zu kommen“, laden die Vertreter der Gremien und Gruppierungen der Belecker Kirchengemeinde herzlich ein.

Die Einladungen im Überblick:

Samstag, 5. Oktober:
um 18.30 Uhr 
Propsteikirche:  Vorabendmesse
mitgestaltetet vom Landwirtschaftlichen Ortsverein,
anschließend: Aktion Minibrot

Sonntag, 6. Oktober:
um 10.30 Uhr   
Heilig-Kreuz-Kirche      : Hochamt
anschließend:
Aktion Minibrot, Coffee Stop, Aktion “Friedenstauben-Falten”, Umfrageaktion an der AnsprechBAR

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.