Ab Mai an jedem Wochenende Straßengastronomie auf dem Wilkeplatz

Vor einem Jahr hatten die Belecker Bürgerinnen und Bürger im Rahmen der Zunkunftswerkstatt die Möglichkeit Ideen zur Verschönerung der Belecker Innenstadt einzureichen. Am 29. April 2016 wird der Vorschlag, die Gastronomie am Wilkeplatz auf den Platz zu holen, in die Tat umgesetzt. Vincent De Caro, Orazio Pace und Anna Sciglian freuen sich jetzt schon auf das Wochenende Tag. 

Roswitha Wrede, Ordnungsamt Warstein, Anna Sciglian “Apis Eiscafé Cortina”, Orazio Pace, “La Fontana”, Vincent De Caro, “Da Vinci”, Udo Spiekermann RLG, Gudrun Brandes, Elke Bertling und Frank Werthmann vom Gewerbeverband

Bis zum heutigen Zeitpunkt waren viele Hürden zu überwinden. Im Januar 2016 wurden die Anlieger zu einer Versammlung eingeladen und das Vorhaben stieß auf Zustimmung. Dann wurden die Anwohner der Siedlung “Unter´m Haane” über diese Massnahme informiert, sie müssen nun an den Wochenenden über den Pietrapaola-Platz zu ihren Wohnungen fahren. Die Ausfahrt ist aber auch über die Zufahrt zur Wilkestraße möglich. Alle Belecker Ratsmitglieder unterstützen das Vorhaben und das Ordnungsamt hatte dann die offizielle “verkehrsrechtliche Anordnung” erteilt. Die Zusammenarbeit der Zukunftswerkstatt, Stadtverwaltung, Belecker Gewerbeverband und RLG war vorbildlich. Alle wollten, dass die Belecker Innenstadt attraktiver wird und so hat man sich vom 1. Mai-Wochenende bis zum Oktober 2016 zu einer Testphase entschieden. Danach werden die verantwortlichen ein Fazit ziehen. Immer von Freitag 19 Uhr bis Sonntag 22 Uhr ist die Straße von der Pizzeria “La Fontana”, der Eisdiele bis zum Hotel Röttger für den Autoverkehr gesperrt, nur für Rettungsfahrzeuge muss Platz bleiben. Damit dieser Teil der Straße gesperrt wird stellen die Gastronomen Baken auf. 

Seit dem der Wilkeplatz fertiggestellt hatten die Gastronomiebetriebe mehrmals versucht, ihre Gäste auf dem Platz zu bedienen. “Es war einfach viel zu gefährlich für das Bedienungspersonal. Also waren die Inhaber der Geschäfte mit diesem Vorschlag sehr zufrieden und hoffen dass die Belecker und ihre Gäste dieses Angebot wahrnehmen”, betonte Gudrun Brandes und bedankte sich auch bei Roswitha Wrede vom Ordnungsamt und Udo Spiekermann von der RLG für die gute Zusammenarbeit, denn ohne sie wäre dieses Massnahmen nicht möglich gewesen. Dies Fahrradbusse der RLG können an den Wochenenden nicht am Schulzentrum vorbeifahren, sondern werden über den Durchstich den Belecker Busbahnhof anfahren. 

Aktionen am Wilkeplatz

Zum Start der Aktion am 1. Mai wird eine italienische Coverband ab 14 Uhr auf dem Wilkeplatz spielen, die Musiker stammen aus der kleinen Stadt Caltagirone und leben heute in Arnsberg. Am 4. Mai startet die Belecker Partynacht: 7 Kneipen – 7 x Party – 1 x Eintritt” und zum Beginn der Sommerferien wird auf dem Platz wieder ein großer Sandkasten aufgestellt. Der Gewerbeverband lädt jetzt schon am 3. Juli zum verkaufsoffenen Sonntag ein und eine Woche später organisierten die Förderjohnnys einen Mitsingabend an Stütings-Mühle. “We Love Warstein” und der Belecker Jugendkarneval planen für den 7. August den größten Warsteiner Frühschoppen auf dem Wilkeplatz. (msp)

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.