Dienststellen der Stadtverwaltung schließen vom 23. Dezember bis 1. Januar

Die Stadtverwaltung Warstein möchte alle Bürgerinnen und Bürger auf die Schließzeiten zwischen Heiligabend und Neujahr hinweisen: Von Montag, 23. Dezember, bis einschließlich Mittwoch, 1. Januar, sind die Dienststellen im Rathaus, im technischen Rathaus, in der Alten Liobaschule, im Haus Mozart, in den Stadtwerken, im Betriebshof und in den städtischen Kindertageseinrichtungen geschlossen. “Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger, die eine Dienstleistung benötigen, den Behördengang möglichst kurzfristig zu erledigen oder für das neue Jahr einzuplanen. Für dringende Angelegenheiten sind  Notdienste eingerichtet”, erläutert Ulla Aust, Leitung des Sachgebiets Organisation.

Zur Beurkundung von Sterbefällen ist das Standesamt am 23. Dezember, am 27. Dezember und am 30. Dezember in der Zeit von 10 bis 12 Uhr besetzt. Der Bereitschaftsdienst des Ordnungsamtes sowie das Jugendamt sind für Notfälle über die Rettungsleitstelle des Kreises Soest (Telefon 112) zu erreichen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.