Neue Messdiener

Traditionell am letzten Sonntag im Kirchenjahr, dem Christkönigssonntag, werden die neuen Messdiener in der Belecker St.-Pankratius-Gemeinde eingeführt und in den Kreis der Ministranten aufgenommen.

Vorbereitet auf ihren Dienst am Altar in der Heilig-Kreuz- und der St.-Pankratius-Kirche wurden sie von Diakon Winfried Heine. „Es hat Freude bereitet mit ihnen zusammen zu arbeiten und ihnen den Dienst zu zeigen, damit sie in den Gottesdiensten, Gott dienen“, so Winfried Heine während des Hochamtes. 

Pastor Ralf Hubert Bronstert segnete die sechs neuen Messdiener und übergab Ihnen den Messdiener-Pass. Er gratulierte ihnen im Namen der ganzen Kirchengemeinde. Mit Applaus hieß die Gemeinde “die Neuen” herzlich willkommen.

Im Rahmen der diesjährigen Messdieneraufnahme wurden auch die langjährig aktiven Messdiener ausgezeichnet. Kai Fraser, Vertreter der Messdienerleiter-Runde, dankte allen Messdienerinnen und Messdienern für ihren Dienst, den sie nun seit fünf bzw. zehn Jahren zuverlässig und gewissenhaft leisten. Als Dankeschön erhielten sie von Pastor Bronstert den Ehrenamtsnachweis des Erzbistums. 

Die neuen Ministranten sind: Paul Friederizi, Marina Heppe, Thea Jesse, Mats Kollbach, Louis Krömer, Letizia Mulavecz

Für ihren langjährigen Dienst ausgezeichnet wurden:
Rica Jesse und Michelle Bökmann für fünf Jahre sowie Christopher Schröder für zehn Jahre

Foto: Christian Clewing

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.