kfd Krippentour 2019

Zum 7. mal fand am Samstag, dem 05. Januar 2019 die Krippentour der kfd aus dem Pastoralverbund Möhnetal statt. 70 Frauen machten sich auf den Weg in den Pastoralverbund Anröchte. In der Pfarrkirche St. Alexander in Mellrich wurden die Damen vom Küster Herrn Mendelin herzlich begrüßt. Die Kirche mit dem wunderschönen Drehaltar und den1668 gegossenen Glocken, ist ein ortsbildprägender Mittelpunkt des Dorfes. Vor über 50 Jahren brachte der damalige Pastor die großartige Krippe aus seinem Urlaubsdomizil Oberammergau mit. Der Stall wurde 2018 erneuert. Das Einzigartige an der Krippe ist, dass das Jesuskind nur am Dreikönigstag der Mutter in die Arme gelegt wird, damit die Könige es besser bestaunen können. An einem trompetenden Engel befindet sich sogar das Wappen von Mellrich. Nach der eindrucksvollen Kirchen- und Krippenführung fuhren die Damen weiter nach Uelde. Dort war eine reichhaltige Kaffeetafel in der Bürgerbegegnungsstätte von den kfd-Frauen des Kirchspiels liebevoll gedeckt.

Gut gestärkt ging es anschließend in die 1905 errichtete Antonius-Kapelle. Am 18. Sept. 2005 fand die 100-Jahr-Feier in der festlich geschmückten Kapelle statt. Erzbischof Becker zelebrierte die Jubiläumsmesse.
In der Kapelle fand eine besonders gestaltete Andacht statt. Sie stand unter dem Motto “Ich suche mein Glück”. Die Frauen der kfd Uelde zeigten Bilder und lasen Texte zu dem Thema vor. Untermalt mit der Musik von der Band Silbermond “wann reißt der Himmel auf”.
Die Krippe in der Antonius Kapelle wird jedes Jahr gemeinsam von den Dorfbewohnern aufgebaut.
Mit der Teilnahme an der hl. Messe in der St. Pankratius-Kirche in Belecke endete die diesjährige Krippentour.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.