Glauben feiern ‘fair’bindet – Pfarrfest des Pastoralverbundes in Belecke

Glauben feiern fairbindet – so lautete das Motto des diesjährigen Pfarrfestes des Pastoralverbunds Möhnetal, dass am Sonntag bei bestem Wetter und mit vielen Besuchern in Belecke stattfand.

Mit der Heiligen Messe um 10.30 Uhr begann das Pfarrfest feierlich in der Heilig-Kreuz-Kirche Belecke. Pfarrer Markus Gudermann, Pastor Raoul van Lieshout, Pfarrer i.R. Josef Sauerwald sowie Diakon Winfried Heine freuten sich viele Mitglieder des Pastoralverbundes sowie die Fahnenabordnungen der Orte begrüßen zu können. Musikalisch begleitete die Band der Jugendkirche den Gottesdienst, der das Motto des Pfarrfestes aufnahm und den fairen Gedanken und Handel vorstellte und hierfür sensibilisierte. Für die kleinsten Gottesdienstbesucher gab es im benachbarten Kindergarten eine Betreuung mit kindgerechten Angeboten mit Gemeindereferentin Beatrix Jakobi. Zum Ende des Gottesdienstes freute sich Anja Werthmann, Vorsitzende des Pfarrgemeinderates St. Pankratius, alle Besucher des Gottesdienstes zum anschließenden Pfarrfest einzuladen.

So schloss sich nach dem Gottesdienst bei sonnigem Wetter ein ‚buntes Treiben‘ im und um das Pfarrzentrum in der Altstadt an. Hierzu gehörte der traditionelle Frühschoppen, der in diesem Jahr vom TuS-Spielmannszug begleitet wurde. Der Kinderkirchenchor „3-2-1-Vollgas“ aus MüSiWa sowie die Band der Jugendkirche trugen ebenso zur musikalischen Unterhaltung bei. Das Team der kfd bot erstmals ‚frauenfreundliche Frühschoppengetränke‘ an. Leckeres vom Grill, eine vegetarische Reispfanne, die heißbegehrte Lasagne der Italienischen Mission sowie eine Cafeteria sorgten dafür, dass die heimische Küche an diesem Tag ‚kalt‘ bleiben konnte, was von den vielen Besuchern gerne genutzt wurde. Für die Kinder kam keine Langeweile auf: Die Gruppierungen der Gemeinde hatten jede Menge Angebote und Aktionen vorbereitet: Mohrenkopf-Schleuder, Kinderschminken, Farbschleuder, Mitmachparcours, Hüpfburg, Stockbrotbacken, Erdkerzen gießen und viele weitere Aktionen begeisterten die Kinder.

Auch für die Erwachsenen gab es einige Angebote. So hatte das Bücherei-Team einen Bücherflohmarkt organisiert, die Caritas-Sozialstation bot einen Infostand mit Blutzucker-/Blutdruck-Messung u.a. und die Kolpingfamilie hatte eine kleine Kaffeerösterei dabei. Auch die Bilderausstellung „Make Trade Fair“ wusste zu überzeugen und brachte den fairen Gedanken noch einmal näher.

Zu einer besonderen Möglichkeit lud der Anno-Museumskreis ein: die Besteigung und Besichtigung des Kirchturms und Glockenstuhls der St. Pankratius Kirche. Dieser einmaligen Einladung folgten viele Besucher, die dann in Schwindel erregender Höhe einige interessante Geschichten zur Bedeutung des Turms und Glocken erfahren konnten. Mit einem gemütlichen Umtrunk klang dann das diesjährige Pastoralverbunds-Pfarrfest aus . Mit großer Freude sieht man dem nächsten Pfarrfest im Pastoralverbund entgegen, das im kommenden Jahr von der Gemeinde in Allagen ausgetragen wird.

Text und Fotos: Julia Jesse

7.9.2014

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.