Lichtergottesdienst in St. Pankratius Belecke

Zu einem Lichtergottesdienst waren die Grundschulkinder mit ihren Eltern in die St. Pankratius-Kirche Belecke eingeladen. Einmal im Monat findet im Rahmen der Kommunionvorbereitung ein freiwilliges Angebot statt, das i. d. R. für alle Kinder offen ist. Am frühen Morgen des 3. Adventssamstags waren ca. 55 Kinder und Erwachsene der Einladung gefolgt.
Lichtergottesdienste werden traditionell zu Ehren von Luzia, der Heiligen des Lichts, am 13.12. gefeiert. Sie sind auch als “Rorate-Messen” bekannt, die im Advent gefeiert

werden und die Gottesmutter Maria in den Mittelpunkt stellen.
Die St. Pankratius-Kirche wurde sehr stimmungsvoll nur mit Kerzen erhellt. Passend zu dem Lied „Mache dich auf und werde Licht“ fand eine Prozession durch die Kirche statt. Zuvor entzündeten die Kinder ihre Kerzen und gaben das Licht an ihre Eltern weiter.
Die Kerzen sollen symbolisieren, dass Jesus für alle Menschen das Licht ist, welches in die Welt kam um unser Leben zu erhellen.
Nach dem Gottesdienst unter der Leitung von Pastor Gudermann, gestaltet durch Frau Jakobi und einigen Kommunioneltern, wurde im Jugendheim zusammen gefrühstückt. Die Kinder spielten anschließend miteinander, während die Eltern Gelegenheit erhielten, sich in Ruhe zu unterhalten. Text: Silvia Berghoff, Foto: Susanne Heppe (Gemeinsames Frühstück im Pfarrzentrum, jeder hatte sein Licht mitgenommen.)
19.12.2013

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.