565. Sturmtag im 1075-jährigen Belecke:

Erzbischof, Vizepräsident und „Zeitreise”
Am „Belecker Nationalfeiertag“, dem Sturmtag, der sich in diesem Jahr zum 565. Mal jährt, beginnen offiziell die Feierlichkeiten zum Jubiläum „1075 Jahre Belecke“. Um 18:30 Uhr zelebriert der Paderborner Erzbischof Hans-Josef Becker in der St. Pankratius-Kirche

unter Beteiligung der Fahnenabordnungen aller Belecker Vereine ein festliches Pontifikalamt. Nach dem Umzug zur Schützenhalle und unter dem Kommando des Schützenmajors Hanjo Körling wird dort der nordrhein-westfälische Landtags-Vizepräsident Eckhard Uhlenberg aus Werl die Festrede zu Fragen der Zukunft im ländlichen Raum halten. Im Laufe des Abends, dessen Programm gegen 20:00 Uhr beginnt, wird auch der neue Bürgermeister-Wilke-Preisträger bekannt gegeben. Nicht zuletzt wird das Buch „Zeitreise“ aus der neuen Buchreihe „Belecke. Lebendige Geschichte.“ präsentiert. Diejenigen, die das Buch zum Vorzugspreis vorbestellt haben, werden vom Kultur- du  Heimatverein Badulikum e. V. nochmals herzlich gebeten, es an diesem Abend in der Belecker Schützenhalle abzuholen.

 

Zahlreiche Belecker Vereine und Gruppierungen gestalten den umfangreichen Festtag, der traditionell bereits um 5:00 Uhr morgens mit dem Böllern an Stütings Mühle seinen Anfang nimmt. Die Belecker Sturmtagskanoniere haben zudem wieder ein rustikales Frühstück vorbereitet. Für die Kinder wird natürlich auch wieder Abwechslungsreiches geboten. In diesem Jahr tritt um 15:00 Uhr ein Zauberkünstler in der Stadtbücherei bei Stütings Mühle auf. Alle Kinder sind herzlich eingeladen!

Schon am Vorabend, den 14. Mai 2013, wird vom Kultur- und Heimatverein Badulikum eine historische Fotoausstellung in der Belecker Innenstadt eröffnet. Treffpunkt ist um 19:30 Uhr am Wilkeplatz. Anschließend singen die Nachtwächter ihr Stundenlied in der Bahnhofstraße und am Wilkeplatz. Die befreundete Nachtwächterzunft aus dem hochsauerländischen Obermarsberg wird, wie auch in den Vorjahren, zahlreich vertreten sein. Die Fotoausstellung ist in den Schaufenstern der Belecker Geschäfte in der Bahnhofstraße und am Wilkeplatz zu besichtigen. Alle Geschäftsleute waren gerne bereit, viele alte, zum Teil noch nie veröffentlichte Fotos in ihren Auslagen und Dekorationen zu präsentieren. Die Ausstellung wird bis zum Belecker Stadtfest am 15. und 16. Juni 2013 zu bestaunen sein.

8.5.2013

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.