Kinderschützenfest

Daniel Löffeler ist neuer Kinderschützenkönig.  
Daniel Löffeler hat es geschafft. „Ich komme aus der Eifel und wohne erst seit ein paar Tagen in Belecke“, sagte der neunjährige sehr zögerlich nach seinem Siegtreffer.

Neues Kinderschützenkönigsgpaar: Daniel und Simone Löffeler.

 

„Meine Schwester Simone (6 Jahre) nehme ich zur Königin, die erwartet das, wenn ich den Vogel abwerfe“, meinte er und ließ sich von den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen der ToT Schützenhut, Schärpe und Königskette umhängen, während seine Schwester ebenfalls eingekleidet wurde. So präsentierten sie sich der Kinderschar. Zur Spielmannszugmusik, mit Offizieren und den Kindern marschierten sie eine Runde.

Das Vogel abwerfen dauerte länger als geplant. Es musste wegen starkem Regen dreimal unterbrochen werden. (msp)

Großer Andrang beim Vogel abwerfen.

 

Diese Herren schauten nur sehr interessiert zu.

 

Schauerten unterm Regenschirm, wollten aber nicht aktiv ins Vogel abwerfen eingreifen.

 

„Regnet es noch oder können wir weiter werfen?”

 

Viele Zuschauer auf dem Festplatz hinter der Schützenhalle

 

Zur Stärkung gab es frisch gebackene Waffeln.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.