Haarweg in Warstein-Belecke auch Montag gesperrt

Die Stadt Warstein ertüchtigt aktuell einen wichtigen und gern genutzten Radweg: Die Fahrbahnränder des Haarwegs zwischen der B55 und Drewer werden erneuert. „Radfahrer nutzen diesen Weg sehr gerne als landschaftlich schöne Verbindung zwischen Waldhausen und Drewer“, so Björn Dreibholz vom Betriebshof der Stadt Warstein.

Die Fertigstellung der Maßnahme verzögert sich leicht. Deshalb wird der Weg am Wochenende wieder freigegeben, muss aber am Montag noch einmal für die Arbeiten gesperrt werden. Der Haarweg darf von der B55 aus kommend nur von land- und forstwirtschaftlichem Verkehr befahren werden. Auch Radfahrer (und die Anlieger) sind natürlich frei.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.