Vollsperrung des Haarwegs in Warstein-Belecke

Unterhaltungsmaßnahme vom 20. bis 23. April

Der Haarweg in Warstein-Belecke wird von Dienstag, 20. April, bis Freitag, 23. April, zwischen der B55 und Drewer aufgrund von Unterhaltungsmaßnahmen voll gesperrt.

„Eigentlich darf der Haarweg von der B55 aus kommend nur von land- und forstwirtschaftlichem Verkehr befahren werden. Dessen ungeachtet ist er stark befahren, so dass die Fahrzeuge bei Gegenverkehr auf die Bankette ausweichen müssen. Dadurch sind die Fahrbahnränder außergewöhnlich hoch belastet und müssen erneuert werden“, erläutert Björn Dreibholz vom Betriebshof der Stadt Warstein die Maßnahme.

Der Haarweg ist in diesem Bereich auch ein Teil des Radverkehrsnetzes NRW und wird zudem gerne als Radverbindung zwischen Waldhausen und Drewer genutzt.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.