Belecker Osterfeuer abgesagt

Der Kultur- und Heimatverein Badulikum e. V (KuH) hat sich nach reiflicher Überlegung dazu entschlossen, das traditonelle Osterfeuer 2021 abzusagen. Zwar ist die zukünftige Corona-Rechtslage für Anfang April heute noch nicht sicher vorhersehbar. Doch müsste unabhängig davon in den nächsten ein bis zwei Wochen mit Grünschnittsammlung und -aufschichtung begonnen werden, was zurzeit aus bekannten Gründen nicht möglich ist.

Die Stadt Warstein wird der Bürgerschaft im ganzen Stadtgebiet in der Woche vom 22. bis 26. März verschiedene Möglichkeiten der kostenlosen Grünschnittentsorgung anbieten.

KuH-Vorsitzender Hans-Jürgen Raulf bittet gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen um Verständnis. Er erklärt: “Wir freuen uns auf Ostern 2022. Dann wollen wir ausgelassen und von Corona ungetrübt mit vielen Belecker Bürgerinnen und Bürgern das traditionsreiche Belecker Osterfeuer abbrennen!”

Fotos: B. Dreipholz

Wegen des ausfallenden Osterfeuers ist eine Grünschnittanlieferung an der Belecker Külbe in Abstimmung mit der Stadt Warstein leider nicht möglich

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.