Döbberstuten für kleine Jecken

Große Belecker Karnevalsgesellschaft spendet karnevalistische Summe von 999 Euro an die heimische Grundschule und die Kindergärten

Traditionell besucht die GBK am Lütkefastnachtstag mit ihrem amtierenden Prinzen und Gefolge sowie der Nacht- und Nebelkapelle die festlich geschmückten Belecker Kindergärten und die Westerbergschule. Ein tolles Programm mit bunt kostümierten Kindern wartet jedes Jahr auf die Karnevalisten. Wochenlang werden fleißig Tänze und Spiele für den Prinzen einstudiert, um diesen Tag zu einem Besonderen zu machen. Doch dieses Jahr läuft alles ein bisschen anders…

Aufgrund der anhaltenden Pandemie dürfen die Einrichtungen nicht besucht werden. Doch was wäre der Lütkefastnachtstag ohne den traditionellen Belecker Döbberstuten?

Die Große Belecker Karnevalsgesellschaft nahm mit den Leitungen von Schule und Kindergärten Kontakt auf, um auch in diesem Jahr die Verteilung des Traditionsgebäcks zu ermöglichen.

Unterstützt von der Bäckerei Schulte wurde für jedes Kind in Belecke durch die Erzieher und Lehrer ein „Karnevals-Paket für Zuhause“ gepackt, dass bis an die Haustür der Kinder geliefert wurde.

Darüber hinaus stiftete die Große Belecker Karnevalsgesellschaft neben dem Döbberstuten den karnevalistischen Betrag von 999 Euro an die Einrichtungen, um die Kinder auch mit Süßigkeiten und Spielzeug erfreuen zu können.

Die Kinder, die sich zurzeit in der Notbetreuung befinden, ließen es sich nicht nehmen, ein paar fröhliche Stunden miteinander zu verbringen und der GBK mit schönen Bildern „Danke“ zu sagen.

Trotzdem freut man sich schon jetzt, wenn im nächsten Jahr die GBK wieder mit dem Narrhalla Marsch in die Schule und die Kindergärten einziehen kann, um gemeinsam zu singen, zu tanzen und zu lachen.

– „Vielen Dank“ (Westerbergschule)

– (Pankratius Kindergarten)

– (Hl. Kreuz Kindergarten)

– (Zachäus Kindergarten)

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.