Stadt Warstein sucht neue Schiedspersonen

Kühlen Kopf bewahren und gut zuhören können

Die Stadt Warstein sucht engagierte Bürgerinnen und Bürger, die in den Amtsbezirken Warstein I (Warstein, Suttrop, Hirschberg) und Warstein II (Belecke und Möhnetal) die verantwortungsvolle Aufgabe einer Schiedsperson wahrnehmen möchten.

Nicht alle Streitigkeiten müssen gleich vor Gericht landen: Gegnerische Parteien können sich auch an so genannte Schiedspersonen wenden, die zwar kein „Urteil“ fällen können, sondern die versuchen zu erreichen, dass die Parteien sich friedlich und gütlich einigen. Schlichtungsverfahren sind kostengünstig: Die Kosten der Verhandlung, eines Vergleichs und der Auslagen übersteigen nur selten 50 Euro, und die Beteiligten können sich diese Kosten teilen.

Die Tätigkeit als Schiedsfrau oder Schiedsmann ist ein Ehrenamt. Schiedspersonen werden für fünf Jahre vom Rat der Stadt Warstein gewählt und anschließend vom Amtsgericht Warstein bestätigt. Eine Wiederwahl ist möglich.

„Die Bewerber benötigen keine besonderen juristischen Vorkenntnisse. Das notwendige ,Handwerkszeug‘ erhalten sie in Fortbildungsveranstaltungen. Und wenn es einmal schwierig werden sollte, stehen kompetente Ratgeber beim Amtsgericht zur Verfügung“, erläutert Roswitha Wrede, Leiterin des Sachgebiets Sicherheit und Ordnung bei der Stadt Warstein.

Informationen über dieses verantwortungsvolle Ehrenamt sowie über die konkreten Bewerbungsvoraussetzungen sind im Internet auf der Homepage des Bundes Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen unter www.schiedsamt.de abrufbar. “Geeignet ist, wer gut zuhören kann, einen ,kühlen Kopf‘ bewahrt und wer gut mit Menschen umgehen kann”, so Roswitha Wrede.

Für Fragen und Erläuterungen zu diesem wichtigen Ehrenamt steht Roswitha Wrede telefonisch unter 02902 / 81-351 zur Verfügung. Schriftliche Bewerbungen mit kurzem Lebenslauf und Erklärung, weshalb man sich für das Ehrenamt interessiert, sollten formlos – gerne auch per E-Mail – bis zum 10. Januar an die Stadt Warstein, Sachgebiet Sicherheit und Ordnung, Roswitha Wrede, Dieplohstraße 1, 59581 Warstein, (r.wrede@warstein.de) gerichtet werden.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.