“Mit Herz, Humor und Heiterkeit – Belecke zur Narrenzeit”

Die kommende Karnevalssession 2020/2021 wird für die beiden Belecker Karnevalsvereine GBK von 1905 und JuKa ́56 eine ganz besondere Session werden.

Die Corona-Pandemie hat die ganze Welt nach wie vor fest im Griff und geht auch an den heimischen Karnevalisten nicht vorbei.

Da die Karnevalsvereine in der Region übereingekommen sind, in der kommenden Session auf Sitzungen und Umzüge an Rosenmontag zu verzichten, wurde die Kreativ-Schmiede in Belecke angeworfen und sich Gedanken gemacht, wie der Karneval in dieser Zeit farbenfrohe Akzente setzen kann.

Es ist den Karnevalspräsidenten Christoph Sellmann von der GBK und Henrik Schroeck vom JuKa ´56 gelungen, beide Vereine noch stärker an einem Strang ziehen zu lassen und die kommende Session unter ein gemeinsames Motto für Belecke zu stellen.

Nachdem sowohl die Prinzen Dirk I. aus dem Hause Breitkopf, Sven I. aus dem Hause Gauseweg als auch Kinderprinz Mats I. ihre Zustimmung gegeben hatten, das Prinzenzepter ein weiteres Jahr in die Hand zu nehmen, war schnell klar, dass auch der Bazillus Karnevalis während dieser tristen Zeit in die Belecker Haushalte getragen werden muss.

So soll in der kommenden Session die Verbundenheit der beiden Belecker Vereine im Mittelpunkt stehen und die gemeinsame Leidenschaft zum Karneval verbreitet werden. Freude und Frohsinn soll trotz allem in der Region gestreut werden, daher feiern sowohl die GBK als auch der JuKa ´56 in der Session 2020/2021 unter dem gemeinsamen Motto:
“Mit Herz, Humor und Heiterkeit – Belecke zur Narrenzeit”

Mit karnevalistischen Grüßen
Frank Lohmann, Vizepräsident der GBK
und Manuel Vahle, Vizepräsident JuKa´56

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.