Karnevalssession 2020 / 2021!!

Zusammenfassung der außerordentlichen Stadtverbandssitzung der Karnevalsvereine aus Anröchte, Rüthen und Warstein im Gasthof Hoppe in Belecke.

Anwesende Vereine: VAK Allagen, AKV Anröchte, GBK Belecke, Juka 56 Belecke, DKG Drewer, SF Effeln, KG Hirschberg, KCK Kallenhardt, KKK Kneblinghausen, MFC Meiste, KG MüSiWa, KG Rüthen, SKG Suttrop, GWK Warstein, Prinzengarde Warstein, KG Wispelten Niederbergheim 

Am Freitag, 02.10.2020 trafen sich die Vertreter der 16 angegliederten Mitglieder des karnevalistischen Stadtverbands Anröchte / Rüthen / Warstein zu einer außerordentlichen Sitzung, um über den Ablauf der kommenden Karnevalssession 2020 / 2021 zu sprechen. 

Durch die Landesregierung NRW waren bereits am 18.09.2020 konkrete Verhaltensanweisungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie an die Karnevalisten herausgegeben worden.
Dementsprechend dürfen in der kommenden Session keine Karnevalsumzüge oder Prunksitzungen in gewohnter Art und Weise stattfinden. An diese Maßgabe der Landesregierung werden sich die heimischen Karnevalsvereine im Stadtverband selbstverständlich halten. Deshalb wurde beschlossen, dass keine Rosenmontagsumzüge in Belecke, Rüthen und Warstein in 2021 stattfinden werden. Auch die Prunksitzungen und Prinzenproklamationen der einzelnen Vereine können aufgrund der Abstands- und Hygienegebote nicht durchgeführt werden.
Die Vereine im Stadtverband waren gesamtheitlich der Meinung, dass man aufgrund der aktuellen Situation zusammenstehen und einen einheitlichen Weg gehen muss. Trotz allem wird jede Karnevalsgesellschaft mit punktuellen karnevalistischen Akzenten und Aktionen versuchen, vom 11.11.2020 bis zum Aschermittwoch 2021 Frohsinn und Freude in den Städten zu verbreiten und so ein bisschen Farbe in die trostlose Zeit zu bringen. 

Mit karnevalistischen Grüßen 
Michael Vahle Literat der GBK 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.