Private Feiern ab 50 Personen im öffentlichen Raum beim Ordnungsamt Warstein anzeigen

Seit dem 1. Oktober 2020 gilt die neue Coronaschutzverordnung. Das Ordnungsamt der Stadt Warstein weißt auf folgende wichtige Neuerung hin und bittet um Beachtung.

Private Feiern aus herausragendem Anlass (z.B. Jubiläum, Hochzeit, Taufe, runder Geburtstag, Abschlussfeier), die außerhalb der eigenen Wohnung mit 50 oder mit höchstens 150 Personen stattfinden, müssen drei Werktage vorher beim Ordnungsamt angemeldet werden. Es muss eine für die Feier verantwortliche Person benannt und eine voraussichtliche Teilnehmerzahl so präzise wie möglich vorab benannt werden. Für die Veranstaltung muss eine Gästeliste geführt und während der Veranstaltung aktualisiert werden. Roswitha Wrede, die Leiterin des Ordnungsamtes hierzu: „Es handelt sich nicht um ein Genehmigungsverfahren, sondern um eine Anmeldung, die es dem Ordnungsamt erlaubt, die Einhaltung der Coronaschutzverordnung gegebenenfalls zu kontrollieren.“

Die Anzeigen nehmen Roswitha Wrede (r.wrede@warstein.de) sowie ihr Stellvertreter Thimo Roderfeld (t.roderfeld@warstein.de) formlos per E-Mail entgegen. Zur Erleichterung des Anzeigeverfahren steht auch ein Onlineformular auf der Homepage der Stadt Warstein zur Verfügung.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.