11. Werkstattgespräch des Kultur- und Heimatvereins Badulikum

Zurück zur Natur – Die Westerrenaturierung in Belecke.

Anlässlich des 1075. Jubiläumsjahres der urkundlichen Ersterwähnung Beleckes hat der aktuelle geschäftsführende Vorstand des Kultur- und Heimatvereins Badulikum e. V. (KuH) im Jahre 2013 die Informations- und Vortragsreihe „Werkstattgespräche“ begründet. Mindestens eines solcher Gespräche soll im Jahreslauf stattfinden, und dies stets an unterschiedlichen, zum Thema passenden Orten.

Zum nunmehr 11. Werkstattgespräch lädt der KuH unter seinem Vorsitzenden Hans-Jürgen Raulf alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aus Belecke und der ganzen Stadt Warstein ein auf den 17. Juni 2020, 19.00 Uhr. Das Thema lautet „Zurück zur Natur – Die Westerrenaturierung in Belecke“. Als Referent konnte das Ing.-Büro Wolfgang Klein aus Allagen gewonnen werden, das das Renaturierungsprojekt in den Westerwiesen zwischen Paul-Gerhardt-Straße und Stütings Mühle leitet. Die Veranstaltung soll unter freiem Himmel auf dem Gelände von Stütings Mühle, also gleichsam direkt an der Baustelle, stattfinden – natürlich unter Beachtung der derzeit geltenden Abstands- und Hygieneregeln. Bei schlechtem Wetter würde die Veranstaltung leider entfallen müssen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.