Positive Bilanz der warsteincard in nur einem dreiviertel Jahr

             

Nutzerzahlen abermals deutlich gestiegen

Die Anfang Mai 2018 eingeführte warsteincard kann bereits nach einem ¾ Jahr eine ausgesprochen positive Bilanz ziehen: Es haben sich mittlerweile knapp 1.900 Nutzerinnen und Nutzer registrieren lassen. Die Anzahl der gesammelten Punkte beträgt rd. 1.300.000. Davon sind in den letzten neun Monaten bereits etwa 150.000 Punkte wieder erfolgreich eingesetzt worden.

Bürgermeister Thomas Schöne und Michael Knebel, Geschäftsführer des unterstützenden Dienstleisters meinbonus.cash, zeigen sich sehr zufrieden: „Diese hohe Zahl an Nutzerinnen und Nutzern sowie gesammelten Punkten haben wir nach so kurzer Zeit nicht erwartet. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmer sowie der gesamten Kundschaft für die positive Aufnahme!“

Die warsteincard ist sowohl für die teilnehmenden Geschäftsleute als auch für die Kunden ausgesprochen einfach zu handhaben und ein probates Mittel, Kaufkraft im Ort zu halten. Als neuer Teilnehmer wird im Frühjahr der Malerbetrieb Nölke für die im Ladenlokal veräußerten Waren neu hinzu kommen. Die aktuelle Liste ist zu finden unter https://warstein.meinbonus.cash/mbcportal.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.