Strart-up-Spirit in Warstein

Drucken
Warstein hat ein neues Start-up-Unternehmen. Mit Standorten in Meschede und jetzt auch in Warstein möchte die kompegio GmbH den Wirtschaftsstandort Südwestfalen stärken und ambitionierte Nachwuchskräfte binden und gewinnen. 
Bürgermeister Dr. Thomas Schöne besuchte das neu gegründete Unternehmen in der Niederlassung an der Hauptstraße in Warstein. „Ich bin begeistert, wie viele junge, motivierte Menschen ihre Kompetenz in der Region einbringen und das auch langfristig vorhaben.“ 
Kompetenz für die Region: Mit einer Mischung aus talentierten Nachwuchskräften und erfahrenen Experten steht das Start-up kleinen und mittelständischen Unternehmen der Region als Impulsgeber und Wegbereiter zur Seite. Dr. Thomas Schöne interessierte bei seinem Besuch besonders, worauf das kompegio-Team seinen Fokus legt. „Wir fahren nicht mit hochtrabenden Maßnamenpaketen auf, sondern setzen da an, wo es in den kleinen und mittelgroßen Unternehmen tatsächlich hilft. Es ist oft relativ leicht, schon mit kleineren Optimierungen eine bemerkenswerte Wirkung zu erzielen.“ erklärt Prokurist und Senior Experte Christian Risse. Die Kernkompetenzen von kompegio liegen in den Bereichen „Personalmanagement“, Projektmanagement/ Organisation“ sowie „Kaufmännische Steuerung/Controlling“. Zudem ist kompegio bereits akkreditiert, um spezielle Förderprogramme des Landes bzw. Bundes den mittelständischen Unternehmen anzubieten.
Wie die Leistungen konkret in die Unternehmen eingebracht werden können, erklärte Geschäftsführerin Jennifer Furmaniak dem Bürgermeister: „Wir arbeiten nach Bedarf projektbezogen oder bieten eine dauerhafte Betreuung und Dienstleistungen an.“ Sie ergänzt: „kompegio arbeitet sehr intensiv mit den Fach- und Führungskräften von Morgen zusammen. Wir wollen die qualifizierten jungen Leute langfristig an die Region binden. Das schaffen wir, indem wir sie gezielt in interessanten Kundenprojekten einbinden und ihnen viel Freiraum für eigenständiges Arbeiten geben. Dazu arbeiten wir sehr eng mit den Hochschulen in Südwestfalen zusammen.“
„Eine Win-win-Situation für alle Beteiligten und unsere Region“, stellt Schöne fest, als er sich mit den Gründern und Werkstudenten von kompegio traf. „Wir brauchen Nachwuchskräfte und neue Impulse in unserer Region. Ich freue mich, dass ihr dabei mitwirken könnt, “ fasst Schöne seine Eindrücke zusammen. 
[Bild, v.l.n.r. Sabrina Rohrmann, Christian Risse, Madeleine Loer, Jennifer Furmaniak, Dr. Thomas Schöne, Marius Gördes, Sebastian Gerken, ©kompegio]
 
Kontakt:
Madeleine Loer - Standort Warstein
Telefon: +49 2902 / 91 03 49 677
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite: www.kompegio.de
kompegio GmbH, Hauptstraße 92,
59581 Warstein
 
Bürgermeister Dr. Thomas Schöne
Telefon: +492902/81201
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.warstein.de
Stad Warstein
Dieplohstr. 1
59581 Warstein
Design by Joomla 1.6 templates