Aktion Saubere Landschaft wieder ein Erfolg!

Drucken

Jugendfeuerwehr, JuKa und Angelverein nahmen am Samstag an der alljährlichen Aktion „Saubere Landschaft“ teil. Schon am Vortag hatten die Pfadfinder, Kolping, Schüler, die Kinder und Jugendlichen von Lollipop und Oase, Pank 38 und einige Privatpersonen in Belecke den Müll von Gehweggräben, Plätzen und Gewässerufern beiseite geräumt.

JuKa und Jugendfeuerwehr vor dem Start der Aktion Saubere Landschaft...

Doris Kühlenborg engagiert sich schon seit vielen Jahren mit der Aktion und meinte: „Das Müllaufkommen ist schon ein bisschen weniger geworden, aber noch viele werfen ihre Lebensmittelverpackungen und Zigarettenkippen einfach weg, es ist in den Köpfen noch nicht angekommen, dass man den Müll in Behälter ablegt oder einfach mit nach zuhause nimmt.“ Sie wurde bei dieser Aktion auch tatkräftig von Ortsvorsteher Heiner Maas und Elke Bertling unterstützt.

Mittags trafen sich die Sammlerinnen und Sammler hinter der Stadtbücherei wieder und luden den Müll vom Feuerwehranhänger ab. Einen Moment später kam das Clean-up-Team mit Timo Plenge und Kevin Sina, sie hatten Müll im Bereich am Puddelhammer an der Wester eingesammelt, die Kofferräume ihrer Autos waren bis zum Dach gefüllt. Besonders zu erwähnen sind Karl-Heinz Linn der jeden Morgen Unrat am Wilkeplatz und Bahnhofstraße wegräumt und Franz Bürger der den gesamten Külbenberg sauber hält. Er hat an der Külbenkapelle eigens einen Mülleimer mit der Aufschrift „Bitte füttern“ aufgestellt. 

... und nach der Aktion - es hat sich gelohnt!

Text und Fotos: Michael Sprenger

Design by Joomla 1.6 templates