Neue Beleuchtung an Stütings Mühle

Drucken
An Stütings Mühle überreichten Harald Müller und Thomas Raulf von der Sparkasse Lippstadt die Spende an Hans-
Jürgen Raulf, der einige ehrenamtliche Helfer zur Spendenübergabe mitgebracht hatte.
Die Sparkasse Lippstadt lässt „Stütings Mühle“ nicht im Dunkeln stehen: Dank einer
Spende von 2.000 Euro und den drei Gruppierungen des Kultur- und Heimatvereins
Badulikum glänzt das Belecker Wahrzeichen in neuem Licht.
Hans-Jürgen Raulf, erster Vorsitzender des Kultur- und Heimatvereins Badulikum,
bedankte sich für die großzügige Spende bei der Sparkasse Lippstadt:
„Seit Weihnachten ist unser Wahrzeichen wieder hell erleuchtet. Die neue
Beleuchtung wurde durch die drei Gruppen „Belecker Sturmtagskanoniere“,
„Belecker Nachtwächterzunft“ und „Arbeitskreis Mühlrad“ in Eigenleistung in einer
Vielzahl von ehrenamtlichen Stunden installiert. Die Idee dazu entstand bereits im
letzten Jahr und wir freuen uns, dass die Sparkasse Lippstadt uns bei diesem
Projekt unterstützt hat“. Der Vorsitzende des Kultur- und Heimatvereins erwähnte
bei der Spendenübergabe, dass zur kompletten Beleuchtung der Mühle jedoch noch
neun Lampen im Wert von 500 Euro fehlen würden. Diesen fehlenden Betrag sagte
ihm Thomas Raulf, Leiter der Gruppe Public Relations der Sparkasse Lippstadt,
daraufhin spontan zu. Darüber freute sich der Kultur und Heimatverein natürlich
sehr und versprach, die restliche Beleuchtung schnellstmöglich noch anzubringen.
Design by Joomla 1.6 templates