Neue Messdiener in der Gemeinde

Drucken

Traditionell am letzten Sonntag im Kirchenjahr, dem Christkönigssonntag, werden die neuen Messdiener in der Belecker St. Pankratius-Gemeinde eingeführt und in den Kreis der Ministranten aufgenommen. Vorbereitet auf ihren Dienst am Altar in der Heilig-Kreuz- und der St. Pankratius-Kirche wurden sie von Diakon Winfried Heine. „Es hat Freude bereitet mit ihnen zusammen zu arbeiten und ihnen den Dienst zu zeigen, damit sie in den Gottesdiensten, Gott dienen“, so Winfried Heine während des Hochamtes. „Während eurer Taufe haben eure Eltern und Paten in eurem Namen ‚Ja‘ zu Gott gesagt. Bei eurer Erstkommunion in diesem Jahr habt ihr dann selber ‚Ja‘ zu Gott gesagt. Und nun sagt ihr wieder ‚Ja‘, um ihm am Altar zu dienen.“

Die neuen Ministranten sind (1. Reihe von links nach rechts): 
Leo Jesse, Tom Groß-Bölting, Tim Friederizi, Nils Wessel, Jule Raulf und Hanna Friederizi

Pastor Markus Gudermann segnete die sechs Mädchen und Jungen im Rahmen des Familiengottesdienstes und hängte ihnen als äußeres Zeichen ein Kreuz um, das sie nun bei jedem Dienst tragen. Er gratulierte ihnen im Namen der ganzen Kirchengemeinde. Mit Applaus hieß die Gemeinde die Mädchen und Jungen willkommen.

Design by Joomla 1.6 templates