Erntedank, Aktion „Minibrot“ und „Coffee Stop“ der Kath. Kirchengemeinde St. Pankratius

Drucken

In diesem Jahr beteiligt sich die Belecker Kirchengemeinde wieder an der Aktion „Minibrot“ der Katholischen Landjugend. In der Vorabendmesse am 30. Sept. in der Propsteikirche und im Hochamt am 1. Okt. in der Heilig-Kreuz-Kirche werden die selbstgebackenen Minibrote gesegnet und anschließend gegen eine Spende abgegeben. Der Gesamterlös der Aktion „Minibrot“ kommt Projekten im globalen Süden, überwiegend in Sambia, dem Partnerland der KLJB, zu Gute. Die Gelder sind solchen Projekten vorbehalten, die zu einer nachhaltigen Entwicklung ländlicher Regionen beitragen und eine bildungspolitische Wirkung erzielen. Weitere Infos hierzu auf: www.kljb-paderborn.de

Das Hochamt an diesem Erntedank-Sonntag wird von den Belecker Landwirten mit vorbereitet und gestaltet.
Nach dem Hochamt lädt dann das Team des Kindergartens Heilig Kreuz zum „Coffee Stop“ auf dem Kirchplatz ein. „Coffee Stop“ heißt, fair gehandelten Kaffee oder Saft gegen eine freiwillige Spende auszuschenken. Es ist ein Projekt von Misereor, an dem sich die Belecker als „Faire Gemeinde“ seit diesem Jahr verstärkt beteiligt. Ca. einmal im Monat -vom Frühjahr bis in den Herbst- findet die Aktion „Coffee Stop“ statt. Dann wird nach dem Gottesdienst eingeladen, die Gemeinschaft, die im Gottesdienst gefeiert wird, auch anschließend auf dem Kirchplatz bei einer Tasse Kaffee oder einem Glas Saft fortzusetzen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Design by Joomla 1.6 templates