Probiercafé, erweiterte Handy-Aktion, coffee-stop

Drucken

Das „Probiercafé“ im Eine-Welt-Laden Belecke, Wilkestraße 11, ist noch diese Woche täglich von 17 – 18 Uhr geöffnet. Im Rahmen des 30-jährigen Jubiläums war die Idee entstanden, bei Kostproben aus dem fairen Handel mit Kunden und Besuchern ins Gespräch zu kommen. Gern lassen sich die – teils überraschten – Gäste auf die Einladung zu Getränken oder Süßigkeiten ein.

„Von der Resonanz auf unsere Handy-Sammelaktion sind wir begeistert! Sowohl im Eine-Welt-Laden als auch beim Pfarrfest des Pastoralverbundes Möhnetal haben viele die Gelegenheit genutzt, uns ihr altes Handy zu überlassen.“ Mit „uns“ meint Susanne Heppe, Vorsitzende der Eine-Welt-Gruppe Belecke, das Hilfswerk „missio“, das die Sammelaktion „Ihr Handy ist Gold wert“ ins Leben gerufen hat. Die vielen Althandys leitet missio an Mobile-Box zum Recyceln weiter. Für jedes gesammelte Handy erhält missio bis zu einem Euro für Hilfsmaßnahmen der Aktion Schutzengel. (weitere Infos: www.missio-hilft.de).

„Wir freuen uns sehr über spontane Unterstützung: Eva-Maria Simon hat in der katholischen öffentlichen Bücherei Allagen eine weitere Sammelstelle eingerichtet und auch die Pfarrbüros im PV Möhnetal nehmen ausgediente Handys an. Sofort einverstanden war Pastor Markus Gudermann mit der Idee, im PV Möhnetal nach den Gottesdiensten am kommenden Wochenende Sammelboxen aufzustellen; in Waldhausen zusätzlich auch im Rahmen des Erntedank-Gottesdienstes am 3. Oktober.“

Die Beteiligung an der Fairen Woche, die bereits zum 16. Mal stattfindet, ist fester Bestandteil im Jahresprogramm der Eine-Welt-Gruppe. Aus diesem Anlass findet am kommenden Mittwoch, 27.09., von 9 – 12 Uhr auf dem Belecker Wilkeplatz ein coffee-stop statt. Fair gehandelte Waren stehen zur Verköstigung und zum Verkauf bereit. Auch hier besteht die Möglichkeit, die Aktion „Ihr Handy ist Gold wert“ zu unterstützen.

Susanne Heppe

Eine-Welt-Gruppe Belecke

Design by Joomla 1.6 templates