Einfach lecker

Drucken
Es riecht köstlich nach frischem Spargel, Zitrone und frisch gehackter Petersilie – dazu kommen die Röststoffe der Frikadellen, die gerade in ihr butterschmalziges Pfannenbett gelegt werden. Wo früher dem hungrigen Gast Pizza und Co. serviert wurden gibt es jetzt frisch zubereitete deutsche Küche. Das Konzept von Uwe, Elfriede und Kevin Schnick ist einfach – „einfach lecker“ soll ihr Essen sein und daher lautet auch so der Name des neu eröffneten Mittagstischs in der Wilkestraße 9 (ehemalig Pizzerria Paradiso).
Jeweils drei verschiedene Menüs werden von Dienstag bis Freitag von 11 bis 15 Uhr angeboten. Diese können vor Ort an den 32 Plätzen genossen oder mit nach Hause genommen werden. Bereits seit sechs Jahren bekochen die Schnicks in dieser Form bereits die Warsteiner. „Dort wird es super angenommen und auch in Belecke spricht es sich langsam herum dass wir jetzt auch hier eröffnet haben.“ Dass das Ehepaar Schnick die Räume hinter dem Kriegerdenkmal bezogen hat, war Sohn Kevins Wunsch. Der 20-jährige beendete vor einigen Monaten erfolgreich seine Ausbildung zum Koch in Kemkers Bauernstübchen und wollte mit der Eröffnung eines weiteren Mittagstischs und Partyservices wie seine Eltern die Vorzüge „einer zivilen Arbeitszeit“ nutzen. Alle Menüs bestehen aus Fleisch oder Fisch, Gemüse und Beilagen (frei kombinierbar) und kosten um die 5 Euro. Suppen gibt’s bereits für 3,50. Apropos Suppen. Einen Unterschied hat Uwe Schnick nach den ersten Wochen in Belecke bereits zum Standort in Warstein festgestellt. „Die Warsteiner sind ganz verrückt nach unserer Linsensuppe – in Belecke isst man lieber Erbsensuppe.“
 
Die Menükarte ist jeweils unter www.einfachlecker.jimdo.com abrufbar oder telefonisch unter 0151/54348223 zu erfragen. lm
 
Design by Joomla 1.6 templates